Startseite Sonderformen
2003/2004
Sonderformen
2005
Sonderformen
2006
Sonderformen
2007
Sonderformen
2008
Sonderformen
2009
Sonderformen
2010
Sonderformen
2011
Sonderformen
2012
Sonderformen
2013
2007 Sonderformen
2014
Sonderformen
2015

Sonderformen 2007

Tomatensorte Beschreibung Fotos
Black Ethiopian

Anbau: 2007, 2010

große Pflanze (über 2 m)

später Erntebeginn (Ende August), 2010 etwas früher (Mitte August)

guter Ertrag

mittelgroße, 40 bis 80 g schwere, hochrunde (5 bis 6 cm hoch und 4 bis 5 cm breit), pflaumenförmige, braunrote Früchte mit schwarzgrüner Kappe

durchschnittlicher Geschmack, etwas wässrig, vielleicht dem schlechten Sommer und dem schattigen Standort geschuldet (2007), aber 2010 ähnlich

weitere Bilder

Corbarino

Anbau: 2007

große Pflanze (bis 2 m)

mittelfrüher Erntebeginn (Mitte August)

ertragreich

kleine, hochrunde (4 cm hohe und 3 cm breite und 20 bis 30 g schwere), hellrote Früchte, kurze Zapfenform, im Ansatz gekerbt

sehr geschmackvoll

weitere Bilder

Hertisau Marzano

Anbau: 2007

(Arno Prädel)

sehr kleine Pflanze (knapp über 1 m)

mittelfrüher Erntebeginn (Mitte August)

mittelmäßiger Ertrag

kleine bis mittelgroße, eiförmige, goldgelbe, feste Früchte

mittelmäßiger Geschmack, saftig

weiteres Bild

Mocca

Anbau: 2007, 2010

Ich habe diesen Samen unter dem Sortennamen "Mocca" erhalten, mit dem Hinweis, daß diese Sorte noch unter einem anderen Namen bekannt ist. Ähnelt der Sorte "Kleine Mohren" (siehe Cocktailtomaten 2008), hat aber eine etwas länglichere Form.

sehr große Pflanze (über 3 m), schlanker Wuchs

früher Erntebeginn (Anfang August)

großer Ertrag (2007), eher geringer Ertrag (2010)

kleine (20 bis 40 g), schöne, zapfenförmige (5 bis 6 cm hoch und 3 bis 4 cm breit), braunrote Früchte mit grünem Kragen

für einen würzigen Geschmack viel Sonne erforderlich, sonst etwas wässrig-fader Geschmack

für den Sofortverbrauch, da kaum lagerbar

weitere Bilder

Orange Ochsenherz

Anbau: 2007

große Pflanze (bis 2 m)

sehr später Erntebeginn (Mitte September)

sehr ertragreich

große, überwiegend hochrunde, herzförmige, orangefarbene Früchte

größte geerntete Frucht: 237 g

sehr schöner, würzig-aromatisch-fruchtiger Tomatengeschmack, sehr fleischig

eine empfehlenswerte Sorte!

weitere Bilder

Quadro

Anbau: 2007 (Arno Prädel), 2010

sehr große Pflanze (über 3 m), sehr wüchsig

mittelfrüher Erntebeginn (Mitte August)

sehr ertragreich

mittelgroße (6 bis 7 cm hoch, 4 bis 5 cm breit), ovale, etwas kantige, rote Früchte mit dicker Fruchtwand

Küchentomate (Ketchup, Chutney), zum Rohverzehr Geschmack eher mittelmäßig

auch bei ungünstigem Wetter lange widerstandsfähig gegen Braunfäule

weiteres Bild

Reisetomate

Anbau: 2003,2007

sehr große Pflanze (dreitriebig über 3 m), extrem wüchsig und viele Geiztriebe

früher Erntebeginn (Anfang August)

2003 eher durchschnittlicher Ertrag, 2007 dagegen ein gewaltig hoher Ertrag (2 Pflanzen mit zusammen 12 kg)

mittelgroße, rote, gekerbte, oft stark gerippte Früchte, die sich zu teilen beginnen

Dadurch entstehen viele ungewöhnliche Formen.

durchaus guter säuerlicher Geschmack, sehr saftig

extrem lange lagerbar (Die vor dem Frost grün geernteten Früchte hielten bis Ende Januar!)

eine Sorte, die man unbedingt einmal probieren sollte!

weitere Bilder

Sulia's Heart

Anbau: 2007

große Pflanze (bis 2 m), tolle Blüten

früher Erntebeginn (Anfang August), dann längere Pause, Haupternte im Herbst

großer Ertrag

große bis sehr große, stark plattrunde und sehr stark gerippte, leuchtend rote Früchte, oft auch unregelmäßige Formen, manchmal auch herzförmig

größte geerntete Frucht: 389 g

wunderbar süß-saftiger Geschmack, sehr fleischig

eine attraktive Sorte!

weitere Bilder

Z21

Anbau: 2007

(Arno Prädel)

große Pflanze (über 2 m)

mittelfrüher Erntebeginn (Mitte August)

ertragreich

mittelgroße, längliche, zapfenförmige, rote Früchte

lieblich bis pikant, etwas mehlig

robust gegen Braunfäule

weiteres Bild

Zehen-Reisetomate

Anbau: 2007

sehr große Pflanze (über 3 m), extrem wüchsig mit vielen Verzweigungen

mittelfrüher Erntebeginn (Mitte August)

außerordentlich ertragreich

mittelgroße bis große, extrem in einzelne Zehen zerfurchte, rote Früchte

größte geerntete Frucht: 221 g

kräftiger Geschmack, Zehen können tatsächlich einzeln aus der Frucht herausgebrochen werden, ohne diese zu beschädigen.

Vor dem ersten Frost grün geerntete Früchte sind sehr lange lagerbar (bis Januar).

Die wahrscheinlich ungewöhnlichste Tomate überhaupt!

weitere Bilder

Startseite Sonderformen
2003/2004
Sonderformen
2005
Sonderformen
2006
Sonderformen
2007
Sonderformen
2008
Sonderformen
2009
Sonderformen
2010
Sonderformen
2011
Sonderformen
2012
Sonderformen
2013
2007 Sonderformen
2014
Sonderformen
2015